Verfahren:

Durch das thermomechanische Verfahren wird eine porentiefe und sehr umweltschonende Reinigung von grossen Oberflächen in sehr kurzer Zeit erreicht, ohne dass der Bodenbelag beschädigt oder die Fugen ausgeschwemmt werden.

Nur mittels dem dreistufigen Reinigungsverfahren unter Einwirkung von Dampf, umweltfreundlichem Reinigungsmittel und anschliessender thermo-mechanischer Reinigung können die bestmöglichen Resultate erzielt werden.

Der Weltweite Wasserverbrauch ist in den vergangenen 50 Jahren doppelt so schnell gestiegen wie die Weltbevölkerung. Vor versiegenden Wasserquellen und den Folgen warnen verschiedene Umweltschutzorganisationen und Politiker. Experten zufolge sind inzwischen nicht nur Afrika, Australien und Lateinamerika, sondern auch einige europäische Länder wie Spanien, Portugal oder Deutschland betroffen.

Wir Reinigungsmaschinenhersteller stehen in der Verantwortung unsere Maschinen auf dem heutigen Stand der Technik zu entwickeln um unnötigen Wasserverbrauch auszuschliessen. Somit sind wir stolz hervorzuheben dass unser Top-Cleaner mit max. 1.5l/min Wasserverbrauch bis zu 94% weniger Wasser benötigt als ein handelsüblicher Hochdruckreiniger und dies bei bisher unübertroffener Reinigungskraft.